[...] JUBILÄUMSKONZERT West-Eastern Divan Orchestra - Pierre Boulez Saal

JUBILÄUMSKONZERT
West-Eastern Divan Orchestra

22. und 23. Oktober 2019: Philharmonie Berlin

20 JAHRE DIVAN ORCHESTRA

Vor 20 Jahren riefen Daniel Barenboim und Edward W. Said das West-Eastern Divan Orchestra ins Leben. Mit zwei Konzerten in der Berliner Philharmonie feiert das Orchester nun dieses runde Jubiläum: Gemeinsam mit Anne-Sophie Mutter und Yo-Yo Ma präsentieren die jungen Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Daniel Barenboim Beethovens Tripelkonzert und Bruckners unvollendete Neunte Symphonie.

JETZT TICKETS SICHERN

DER KLANG DER UTOPIE

1999 kam das von Maestro Barenboim und Edward W. Said ins Leben gerufene Ensemble, in dem junge Künstler aus Israel, Palästina und anderen Ländern des Nahen Ostens gemeinsam musizieren, zu seinem ersten Workshop zusammen. Seitdem ist es nicht nur zu einem weltweit gefeierten Spitzenorchester geworden, sondern auch zu einem wichtigen Symbol für das friedliche Miteinander verschiedener Kulturen. Die Arbeit des West-Eastern Divan Orchestra inspirierte die Gründung der Barenboim-Said Akademie 2015 und des zwei Jahre später eröffneten Pierre Boulez Saals – die drei Institutionen sind seitdem vereint in ihrer Mission, die Musik zu einer Botin des Humanismus und der transkulturellen Verständigung zu machen.