Künstler

Alexander Melnikov

Cembalo, Hammerklavier, Klavier

Programm

Johann Sebastian Bach

Chromatische Fantasie und Fuge d-moll BWV 903

Carl Philipp Emanuel Bach

Fantasie fis-moll Wq 67 «Ph. E. Bachs Empfindungen»

Wolfgang Amadeus Mozart

Fantasie c-moll KV 475

Wolfgang Amadeus Mozart

Sonatensatz c-moll KV 385f (396) «Fantasie» (Fragment)

Felix Mendelssohn Bartholdy

Fantasie fis-moll op. 28 «Sonate écossaise»

Frédéric Chopin

Fantasie f-moll op. 49

Alexander Skrjabin

Fantasie h-moll op. 28

Alfred Schnittke

Improvisation und Fuge

Dauer der Veranstaltung: ca. 2h mit einer Pause

Mit einem faszinierenden Projekt gibt der russische Pianist Alexander Melnikov sein Debüt im Pierre Boulez Saal: Unter dem Motto „Many Pianos“ unternimmt er auf fünf verschiedenen historischen Instrumenten – vom Cembalo übers Hammerklavier bis zum modernen Konzertflügel – eine Zeitreise durch drei Jahrhunderte Klavierrepertoire, mit Fantasien von Bach bis Schnittke.