Künstler

Christian Tetzlaff

Violine

Programm

Johann Sebastian Bach

Partita für Violine solo Nr. 2 d-moll BWV 1004

Johann Sebastian Bach

Sonate für Violine solo Nr. 3 C-Dur BWV 1005

Béla Bartók

Sonate für Violine solo Sz 117

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 15m ohne Pause

Für Yehudi Menuhin, Widmungsträger von Bartóks später Sonate für Violine solo, glich deren erster Satz einer freien Übertragung der berühmten Chaconne aus Bachs d-moll-Partita ins Ungarische. Er bezeichnete die Sonate als das bedeutendste Werk, das seit Bach für Solovioline geschrieben wurde. Christian Tetzlaff stellt in seinem Programm nun diese beiden Komponisten einander gegenüber.

Wir freuen uns, diesen im Juni 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagten Soloabend nun nachholen zu können. Das ursprünglich für diesen Termin angekündigte Konzert mit Christian Tetzlaff und Leif Ove Andsnes findet statt dessen im September 2021 statt.

Bitte beachten Sie, dass während Ihres gesamten Aufenthalts im Pierre Boulez Saal die Pflicht zum Tragen einer Schutzmaske (FFP2- bzw. N95-Maske) besteht. Eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung wie Stoffmaske, Schal, Halstuch usw. ist nicht ausreichend. Mit dieser Maßnahme möchten wir ab sofort einer größeren Anzahl von Besuchern die Teilnahme an Veranstaltungen ermöglichen. Details dazu finden Sie unter unseren Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

Aufgrund technischer Probleme verschiebt sich der Beginn des allgemeinen Vorverkaufs am Donnerstag, 10. September auf 16 Uhr. Vielen Dank für Ihr Verständnis.