Künstler

Hikmat al-Beedhan

Gespräch

Seit 2013 findet in Bagdad beginnend am dritten Tag des dritten Monats alljärlich das Filmfestival „3 Minuten 3 Tagen“ statt, in dessen Rahmen dreiminütige Kurzfilme junger Künstler gezeigt werden und sich um drei Preise bewerben. Die Zahl drei bildet dabei nur den äußeren Rahmen: Die Filme spiegeln die irakische Realität in all ihren Details wider mit persönlichen Geschichten, die Themen wie Krieg, Terror, und Unmenschlichkeit aufgreifen. Eine Auswahl von zehn prämierten Filmen ist während der Arabic Music Days am Samstag und Sonntag als fortlaufendes Screening zu sehen. Zu Beginn findet am Samstagvormittag ein Publikumsgespräch mit Hikmat Al Baidani, einem der Leiter des Festivals, statt.