Künstler

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Enno Poppe

Musikalische Leitung

Nicolas Hodges

Klavier

Christian Dierstein

Schlagzeug

Dirk Rothbrust

Schlagzeug

Programm

Yair Klartag

Con forza di gravità

Simon Steen-Andersen

«Piano Concerto» für Klavier solo, Sampler, Video und Orchester

Rebecca Saunders

«Void» für Schlagzeug-Duo und Kammerorchester

Dauer des Konzerts: ca.: 1h 0m

Im zweiten Konzert, das im Rahmen des Berliner Ultraschall Festivals im Pierre Boulez Saal stattfindet, dirigiert Enno Poppe das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin in Werken von Yair Klartag, Rebecca Saunders und Simon Steen-Andersen.

VOR DEM KONZERT

Perspektivwechsel: Künstlergespräch mit Yair Klartag und Mona el Gammal über den Begriff der Immersion in der Kunst.

Mit Yair Klartag, Komponist und Mona el Gammal, Szenografin, Regisseurin.
Moderation: Lydia Rilling.

Mozart Auditorium.

Eintritt frei. Begrenzte Platzanzahl.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Ultraschall Berlin und dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD statt.

15:30 - 16:30, Pierre Boulez Saal