Ab Oktober finden im Pierre Boulez Saal und in der Barenboim-Said Akademie mehrere literarische, historische und musikwissenschaftliche Vortragsveranstaltungen statt.

Ringvorlesungen

"The First World War"

Im Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs, das sich dieses Jahr zum hundertsten Mal jährt, setzt sich Michael Naumann, Rektor der Barenboim-Said Akademie, in einer Reihe von sieben Vorträgen mit den politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Ursprüngen und Nachwirkungen des Großen Krieges auseinander.

Montags, 18 - 19.30 Uhr / Barenboim-Said Akademie / Mozart Auditorium 

22. Oktober 2018
5. und 19. November 2018
3. und 17. Dezember 2018
14. und 28. Januar 2019

In englischer Sprache. Eintritt frei, begrenzte Platzkapazität. Bitte Anmeldung unter events@barenboimsaid.de.



"Einblick in die Opernwelt"

Die Geschichte der Oper erzählt aus berufenem Mund: Jürgen Flimm arbeitet seit über 40 Jahren für die Oper – u.a. an der Mailänder Scala, der Metropolitan Opera New York, der Berliner Staatsoper, der Zürcher Oper sowie der Wiener und der Hamburger Staatsoper. Als Hochschullehrer war er an der Harvard University, der New York University und der Universität Hamburg tätig.

Jeweils 18.00 Uhr / Barenboim-Said Akademie / Mozart Auditorium 

Abgesagt: Montag, 29. Oktober: „Wo man singt…“
Dienstag, 13. November: „Was macht ein Opernregisseur eigentlich?“
Montag, 26. November: „Wie entsteht eine Aufführung?“

In deutscher Sprache. Eintritt frei, begrenzte Platzkapazität. Bitte Anmeldung unter events@barenboimsaid.de.


Edward W. Said Days: On Counterpoint

Edward W. Said betrachtete Musik als ein Mittel dazu, sich den Widersprüchen des täglichen Lebens zu stellen. Sie war von zentraler Bedeutung für seine Arbeit als Wissenschaftler, und er hat sie dazu genutzt, außermusikalische Dinge zu beschreiben. Said verstand Kontrapunkt – die Kombination von zwei oder mehr Stimmen, die zwar harmonisch voneinander abhängig, rhythmisch und melodisch aber unabhängig sind – als grundlegende Metapher für die Komplexitäten des Lebens. Die Barenboim-Said Akademie lädt ein zu ihrer alljährlichen Hommage an Saids Leben und Werk: ein Blick auf das Phänomen Kontrapunkt in Vortrag, Konzert und Diskussion, kuratiert vom Dekan der Akademie, Prof. Dr. Mena Mark Hanna.

Lecture-Konzerte