Beethoven-Zyklus:
Die Streichquartette

© Marco Borggreve

Das Belcea Quartet ist dem Pierre Boulez Saal seit der Eröffnungssaison als Ensemble in Residence eng verbunden. Zum 250. Geburtstag Beethovens widmen sich die vier Musikerinnen und Musiker nun ausführlich dem faszinierenden Kosmos der 16 Streichquartette des Komponisten. In sechs Konzerten werden über die Saison verteilt jeweils Quartette aus der frühen, mittleren und späten Schaffensphase einander gegenübergestellt. Im Rahmen der Quartett-Woche im Mai kommt der Zyklus dann ein zweites Mal zur Aufführung – dabei erklingen die Werke in chronologischer Reihenfolge ihrer Komposition.

Karten für die sechs Konzerte des zweiten Zyklus vom 21. bis 31. Mai sind auch als Package erhältlich. Beim Erwerb eines Package erhalten Sie ohne Mehrkosten Plätze in der nächsthöheren Kategorie.

Ach es dünkte mich unmöglich,

die Welt eher zu verlassen, bis ich das alles hervorgebracht, wozu ich mich aufgelegt fühlte ...

Ludwig van Beethoven im "Heiligenstädter Testament" (1802)

Die Beethoven-Streichquartette

Mehr Beethoven-Streichquartette

Mehr Beethoven-Zyklen entdecken

Die Klaviersonaten

Daniel Barenboim

Die Violinsonaten

Daniel Barenboim & Pinchas Zuckerman

Die Klaviertrios

Daniel Barenboim, Michael Barenboim & Kian Soltani