Künstler

Radek Baborák

Horn

Denis Kozhukhin

Klavier

Dalibor Karvay

Violine

Programm

Robert Schumann

Fantasiestücke für Horn (Klarinette) und Klavier op. 73

Georges Barboteu

Pièce pour Quentin für Horn und Klavier

Paul Hindemith

Sonate für Horn und Klavier F-Dur

Ethel Smyth

Trio für Horn, Violine und Klavier

und weitere Werke

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 45m mit einer Pause

Als Solisten und Mitglieder verschiedener Ensembles zählen Hornist Radek Baborák und Pianist Denis Kozhukhin zu den regelmäßigen Gästen im Pierre Boulez Saal. Schumanns hochromantische Fantasiestücke eröffnen ihr gemeinsames Konzert, für das sie Unterstützung durch den Violinisten Dalibor Karvay erhalten. Im weiteren Programm steht Hornmusik des 20. Jahrhunderts im Mittelpunkt: Neben Hindemiths Sonate von 1939, einer der zentralen Kompositionen des Repertoires, erklingen u.a. Werke des französischen Jahrhundert-Hornisten Georges Barboteu und der britischen Komponistin und Frauenrechtlerin Ethel Smyth.