Künstler

Belcea Quartet
Corina Belcea

Violine

Axel Schacher

Violine

Krzysztof Chorzelski

Viola

Antoine Lederlin

Violoncello

Programm

Ludwig van Beethoven

Streichquartett B-Dur op. 130 (mit Große Fuge B-Dur op. 133)

Dmitri Schostakowitsch

Streichquartett Nr. 15 es-moll op. 144

Dauer des Konzerts: ca.: 1h 45m

Bereits während der Eröffnungsspielzeit war das Belcea Quartet im April 2017 im Rahmen des Quartett-Festivals im Pierre Boulez Saal zu Gast. Nun kehren die vier Musiker zurück, um als Ensemble in Residence für die Saison 2017/18 einen Zyklus von drei Konzerten zu gestalten, die einen Bogen von Musik der Klassik und Romantik bis zu Werken unserer Zeit schlagen – darunter das im vergangenen Jahr vom Belcea Quartet uraufgeführte Vierte Streichquartett von Krzysztof Penderecki. Im Zentrum steht ein Beethoven-Programm, das das späte B-Dur-Quartett des Komponisten und die berühmte „Große Fuge“ auf innovative Weise Werken anderer Komponisten gegenüberstellt.