Künstler

Giuseppe Mentuccia

Musikalische Leitung

Boulez Ensemble
Virginie Verrez

Mezzosopran

Programm

Antonio Vivaldi

Sonate für zwei Violinen und Basso continuo d-moll RV 63 op. 1 Nr. 12 „La Follia“

Wolfgang Amadeus Mozart

Serenade für Streicher G-Dur KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“

Luigi Dallapiccola

Piccola musica notturna für Kammersensemble

Luca Francesconi

Insieme II für sechs Instrumente

Luciano Berio

Folk Songs für Frauenstimme und Ensemble

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 15m ohne Pause

Unter der Leitung des italienischen Dirigenten und Pianisten Giuseppe Mentuccia spannt das Boulez Ensemble einen programmatischen Bogen vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Vivaldis Triosonate „La Follia“ von 1705 und Luca Francesconis 2016 entstandenes Ensemblewerk Insieme II bilden die chronologischen Eckpunkte. Außerdem zu hören sind Berios Folk Songs, die aus seinem „utopischen Traum“ von einer „Einheit zwischen Volksmusik und ‚unserer Musik‘“ erwuchsen, sowie die „kleinen Nachtmusiken“ von Mozart und Dallapiccola.