Künstler

Daniel Barenboim

Klavier

Programm

Franz Schubert

Winterreise / Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller D 911

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 15m ohne Pause

Schuberts berühmter Zyklus "schauerlicher Lieder" (wie er selbst sie bezeichnete) ist eine musikalische und emotionale Tour de force von einzigartiger Ausdruckskraft. Das Werk bildet den würdigen Auftakt für die Aufführung sämtlicher Schubert-Lieder im Pierre Boulez Saal in dieser und den kommenden drei Spielzeiten. Schubert begann die Komposition der Winterreise kurz nach seinem 30. Geburtstag; weniger als zwei Jahre später war er tot. Die 24 Lieder nach Gedichten von Wilhelm Müller durchschreiten eine Welt von Gedanken und Gefühlen, im Wechselspiel aus unerwiderter Liebe, tiefem Schmerz, wehmütiger Erinnerung und aufkeimender Hoffnung auf Erlösung. Bariton Christian Gerhaher, einer der renommiertesten Liedinterpreten unserer Tage, wird begleitet von Daniel Barenboim am Klavier.

Dieses Konzert ist Teil des Schubert-Liederzyklus.