Künstler

Christian Gerhaher

Bariton

Gerold Huber

Klavier

Programm

Gustav Mahler

Lieder eines fahrenden Gesellen

Gustav Mahler

Wer hat dies Liedlein erdacht (aus Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Ablösung im Sommer (aus Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Ich ging mit Lust durch einen grünen Wald (aus Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Um schlimme Kinder artig zu machen (aus Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Rheinlegendchen (aus Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Der Schildwache Nachtlied (aus Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Lied des Verfolgten im Turm (aus Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Das irdische Leben (aus Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Zu Straßburg auf der Schanz (aus Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Wo die schönen Trompeten blasen (aus Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Nun will die Sonn’ so hell aufgeh’n (Kindertotenlieder Nr. 1)

Gustav Mahler

Nun seh’ ich wohl, warum so dunkle Flammen (Kindertotenlieder Nr. 2)

Gustav Mahler

Wenn dein Mütterlein (Kindertotenlieder Nr. 3)

Gustav Mahler

Oft denk’ ich, sie sind nur ausgegangen (Kindertotenlieder Nr. 4)

Gustav Mahler

In diesem Wetter! (Kindertotenlieder Nr. 5)

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 45m mit einer Pause

In der Eröffnungswoche des Pierre Boulez Saals interpretierte Christian Gerhaher mit Daniel Barenboim am Klavier Schuberts Winterreise – nun kehrt er zusammen mit seinem langjährigen Klavierpartner Gerold Huber und Liedern von Gustav Mahler zurück. Neben den frühen Liedern eines fahrenden Gesellen und Gesängen aus Des Knaben Wunderhorn erklingen auch seine gleichermaßen bedrückenden wie trostspendenden Kindertotenlieder nach Gedichten von Friedrich Rückert.