Künstler

Katharina Kammerloher

Mezzosopran

Adrian Heger

Klavier

Jürgen Flimm

Sprecher

Sarah Aristidou

Sopran

Corinna Scheurle

Mezzosopran

Adam Kutny

Bariton

Programm

Gustav Mahler

Lied des Verfolgten im Turm (Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Aus! Aus! (Des Knaben Wunderhorn)

Robert Schumann

Muttertraum op. 40/2 (Fünf Lieder)

Robert Schumann

Der Soldat op. 40/3 (Fünf Lieder)

Robert Schumann

Zwielicht op. 39/10 (Liederkreis)

Gustav Mahler

Ablösung im Sommer (Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Wo die schönen Trompeten blasen (Des Knaben Wunderhorn)

Gustav Mahler

Der Schildwache Nachtlied (Des Knaben Wunderhorn)

Eric Zeisl

Schrei

Alban Berg

Schlafen, Schlafen op. 2/1 (Vier Lieder für eine Singstimme mit Klavier)

Gustav Mahler

In diesem Wetter! (Kindertotenlieder Nr. 5)

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 15m

Mit einem sehr persönlichen Programm ist Jürgen Flimm, Regisseur und ehemaliger Intendant der Staatsoper Unter den Linden, im Pierre Boulez Saal zu Gast.

„Als vor 100 Jahren die Schrecknisse des Ersten Weltkrieges vorbei waren und der Schlachtenlärm zur Ruhe kam, war der Fahnenjunker Karl Varges, 18 Jahre, tot. Er war kurz zuvor in diese Schlachten gezogen – zu Beginn wie in ein Feriencamp auf einer fröhlichen Reise. Doch in den rührenden Briefen, die er nach Hause schickte, wich dieses Bild immer mehr dem eines schrecklichen Albtraums. Mein Großvater, der Historiker Prof. Willi Varges, hat die Briefe meines Onkels Karl gesammelt. Ich möchte Ihnen daraus vorlesen.“       — Jürgen Flimm