Künstler

Isabelle Faust

Violine

Programm

George Rochberg

Auszüge aus "Caprice Variationen für Violine solo"

Louis Gabriel Guillemain

Auszüge aus "Amusement pour le violon seul op. 18"

Heinz Holliger

Drei kleine Szenen für Violine solo, Isabelle Faust gewidmet

Johann Georg Pisendel

Sonate a-moll für Violine solo

George Benjamin

Drei Miniaturen für Violine Solo

Heinrich Ignaz Franz Biber

Passacaglia g-moll für Violine solo c.105

aus den Rosenkranz-Sonaten

Dauer des Konzerts: ca.: 1h 30m

Im Soloabend von Isabelle Faust begegnen sich Gestern und Heute: Die deutsche Geigerin, bekannt für ihr stilistisch breit gefächertes Repertoire, stellt in diesem Programm Werke der barocken Violinmeister Guillemain, Pisendel und Biber solistischen Miniaturen zeitgenössischer Komponisten gegenüber, darunter die ihr gewidmeten Drei kleinen Szenen von Heinz Holliger.