Künstler

Kayhan Kalhor

Kamantsche

Behnam Samani

Tombak

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 45m mit einer Pause

Auf der Kamantsche, der persischen Schoß- oder Stachelgeige, gibt es zur Zeit kaum einen einflussreicheren Interpreten: Kayhan Kalhor galt schon in jungen Jahren als Ausnahmevirtuose auf diesem Instrument. Bei seinem zweiten Auftritt im Pierre Boulez Saal in dieser Saison – im Januar ist er bereits im Duo mit Kiya Tabassian zu erleben – steht ihm mit Behnam Samani ein Meister der traditionellen persischen Schlaginstrumente zur Seite, der sich an diesem Abend insbesondere der Bechertrommel Tombak widmet.