Künstler

Gidon Kremer

Violine

Giedrė Dirvanauskaitė

Violoncello

Alexandre Kantorow

Klavier

Programm

Dmitri Schostakowitsch

Klaviertrio Nr. 1 c-moll op. 8

Johannes Brahms

Sonate für Violine und Klavier G-Dur op. 78

Pjotr Tschaikowsky

Klaviertrio a-moll op. 50

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 45m mit einer Pause

Den Ausnahmegeiger Gidon Kremer und die litauische Cellistin Giedrė Dirvanauskaitė verbindet seit vielen Jahren eine enge künstlerische Zusammenarbeit – im renommierten Kammerorchester Kremerata Baltica ebenso wie im Klaviertrio. Im Pierre Boulez Saal ist der junge Pianist Alexandre Kantorow ihr musikalischer Partner, der bereits im Januar mit einem Soloabend hier sein Debüt gibt. Auf dem Programm stehen Werke von Schostakowitsch, Brahms und Tschaikowsky.

 

Mehr entdecken