Bitte beachten Sie: Das Konzert mit Mitsuko Uchida am 11. März 2020 im Pierre Boulez Saal wird wie geplant stattfinden. 

Die Situation rund um das Coronavirus (SARS-CoV-2) verfolgen wir laufend und mit der notwendigen Ernsthaftigkeit. Sollte es zu Einschränkungen oder Verschiebungen kommen, werden wir Sie umgehend informieren.

Wenn Sie aufgrund der derzeitigen Situation trotzdem unsicher sind oder sich krank fühlen und lieber zu Hause bleiben, bieten wir Ihnen bis auf weiteres an, Ihre bereits erworbenen Karten gegen Erstattung des Kaufpreises kostenfrei zurückzugeben. Melden Sie sich in diesem Fall per Mail an tickets@boulezsaal.de, bei unserer Ticket-Hotline unter: +49 30 4799 7411 oder an der Tageskasse.

Künstler

Mitsuko Uchida

Klavier

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart

Klaviersonate F-Dur KV 533 / KV 494

Ludwig van Beethoven

33 Veränderungen über einen Walzer von Diabelli C-Dur op. 120 „Diabelli-Variationen“

Dauer der Veranstaltung: ca. 2h mit einer Pause

Im Jahr 1819 bat der Wiener Verleger und Komponist Anton Diabelli eine Reihe von namhaften Kollegen, für ein Sammelwerk jeweils eine Variation über ein von ihm vorgegebenes Thema zu schreiben. Beethoven nahm sich Zeit – und vollendete vier Jahre später einen eigenen, 33-teiligen Variationenzyklus, sein letztes großes Klavierwerk. Im Jubiläumsjahr des Komponisten kombiniert Mitsuko Uchida in ihrem Soloabend dieses pianistische Testament mit Mozarts Klaviersonate KV 533/494.