Künstler

Mark Padmore

Tenor

Julius Drake

Klavier

Paul Rhys

Rezitation

Programm

Gedichte von John Donne und Thomas Hardy – Lesung in englischer Sprache

Benjamin Britten

The Holy Sonnets of John Donne op. 35

Benjamin Britten

Winter Words op. 52

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 15m ohne Pause

Die Macht der Poesie steht im Mittelpunkt der von Pianist Julius Drake initiierten neuen Konzertreihe „Lied und Lyrik“: An drei Abenden treffen Gedichte ausgewählter Lyriker – gelesen von renommierten Schauspielerinnen und Schauspielern in der jeweiligen Originalsprache – auf Vertonungen durch Komponisten aus unterschiedlichsten Epochen.

Zum Auftakt widmet sich Drake gemeinsam mit Tenor Mark Padmore und dem walisischen Schauspieler Paul Rhys Texten der englischen Dichter John Donne und Thomas Hardy im Spiegel ihrer musikalischen Adaptionen durch Benjamin Britten.