Künstler

Solistinnen und Solisten des Ensemble intercontemporain
Andrew Gerzso

IRCAM Computer Music Design

Augustin Muller

IRCAM Computer Music Design

Programm

Pierre Boulez

Anthèmes 2 für Violine und Live-Elektronik (Version für Viola)

Pierre Boulez

Dialogue de l'ombre double für Klarinette und Tonband

Sarah Nemtsov

Neues Werk

Uraufführung – Auftragswerk des Ensemble intercontemporain

Benjamin Attahir

Après l'ineffable für Violoncello und Klavier

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 45m mit einer Pause

In Dialogue de l’ombre double und Anthèmes 2 (dessen Viola-Fassung in diesem Konzert erstmals in Deutschland zu hören ist) realisierte Pierre Boulez faszinierende virtuelle Zwiegespräche zwischen Soloinstrument und Tonband bzw. Live-Elektronik. Solistinnen und Solisten des Ensemble intercontemporain präsentieren die beiden Werke im Rahmen der zweiten Pierre Boulez Biennale zusammen mit Benjamin Attahirs Après l’ineffable für Violoncello und Klavier und der Uraufführung einer neuen Komposition von Sarah Nemtsov.

Pierre Boulez Biennale
In Zusammenarbeit mit der Philharmonie de Paris