Künstler

Till Brönner

Moderation

Frank Chastenier

Klavier

Christian von Kaphengst

Kontrabass

Als einer der wenigen deutschen Jazzmusiker von Weltruf hat Trompeter Till Brönner Zeichen gesetzt und dem Jazz neue Publikumsschichten erschlossen. Im Pierre Boulez Saal kuratiert er nun unter dem Titel Talking Jazz eine Reihe von Gesprächskonzerten mit internationalen Gästen.

Am vierten Abend seiner Reihe mit Gesprächskonzerten wird Till Brönner selbst als Trompeter im Mittelpunkt stehen – aber auch auf seine Karriere zurückblicken und die eine oder andere Anekdote zum Besten geben. Unterstützt wird er musikalisch von dem Bassisten Christian von Kaphengst und Frank Chastenier am Klavier. Das Gesprächskonzert findet in deutscher Sprache statt.