Künstler

The Tallis Scholars
Peter Phillips

Musikalische Leitung

Programm

Josquin des Prez

Missa „Fortuna desperata“

Josquin des Prez

Missa „Malheur me bat“

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 30m mit einer Pause

Messen nach weltlichen Vorlagen

 

Am 27. August 1521 starb mit Josquin des Prez der bedeutendste Komponisten der europäischen Frührenaissance. Zum 500. Todestag des Komponisten sind die Tallis Scholars und ihr musikalischer Leiter Peter Phillips, die in den vergangenen Jahrzehnten wie kein zweites Ensemble Maßstäbe in Interpretation und Aufführung der Musik Josquins gesetzt haben, mit einem bislang einmaligen Konzertprojekt zu erleben: An vier Tagen präsentieren sie im Pierre Boulez Saal zum Abschluss der Saison sämtliche Messen Josquins.

 

Wie viele Messvertonungen der Zeit basieren auch die Missa „Malheur me bat“ und die Missa „Fortuna desperata“ auf bereits existierenden Melodien – doch wie kein anderer verstand es Josquin, aus dem vorgegeben Material durch hochkomplexe kompositorische Verfahren vielstimmige Meisterwerke zu schaffen, deren musikalische Herkunft meist kaum noch hörbar ist.