Künstler

Werner Güra

Tenor

Christoph Berner

Klavier

Programm

Abendlied für die Entfernte D 856

Im Frühling D 882

Alinde D 904

Auf der Bruck D 853

An mein Herz D 860

Das Heimweh D 851

Im Walde D 834

Sehnsucht D 123

Fülle der Liebe D 854

Lebensmut D 883

Sehnsucht D 879 «Die Scheibe friert»

Um Mitternacht «Keine Stimme hör ich schallen» D 862

Der blinde Knabe D 833

Im Freien D 880

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 45m mit einer Pause

Der deutsche Tenor Werner Güra ist nicht nur als Opernsänger international erfolgreich, sondern auch ein gefragter Liedinterpret, wovon Auftritte u.a. in der Londoner Wigmore Hall, im Concertgebouw Amsterdam und bei der Schubertiade Schwarzenberg Zeugnis ablegen. Bei seinem Soloabend im Pierre Boulez Saal ist er gemeinsam mit seinem Klavierpartner Christoph Berner zu hören.

Die Schubert-Woche wurde kuratiert von Thomas Hampson.