Künstler

Yefim Bronfman

Klavier

Programm

Arabeske C-Dur op. 18

Humoreske B-Dur op. 20

Elf Humoresken

Sonate Nr. 7 B-Dur op. 83

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 30m mit einer Pause

Schumann Humoreske von 1839 steht Jörg Widmanns zeitgenössischen Elf Humoresken gegenüber in einem Programm, das unerwartete Verbindungen zwischen Werken verschiedener Jahrhunderte herstellt. Yefim Bronfman, einer der großen Pianisten unserer Zeit, bringt außerdem die zweite von Prokofjews hochemotionalen drei "Kriegssonaten" zur Aufführung.