Ein Gespräch mit Dr. Nawal El Saadawi und Catherine Mayer
Einführung von Dr. Barbara Schwepcke

In englischer Sprache mit deutschen Simultanübersetzung

Auf einer Reise an seinen Geburtsort Frankfurt wurde Goethe Marianne von Willemer vorgestellt, der jungen Frau eines Bankiers, die eine glühende Verehrerin Goethes war. Er war sofort hingerissen. Marianne verliebte sich ihrerseits in den Dichter. Sie wurde für seinen Hatem zur Suleika – poetische Pseudonyme, die sie füreinander wählten –, und das mit Hafis begonnene Gespräch entwickelte sich zu einem Duett zweier Liebender. Das daraus entstandene „Suleika Nameh“ (Buch Suleika) ist einer der schönsten Teile von Goethes West-östlichem Divan. Im Mittelpunkt stehen mindestens fünf von Marianne verfasste Gedichte, die Goethe als seine eigenen veröffentlichte; sie wurden unter anderem von Franz Schubert und Felix Mendelssohn vertont.

Im Jubiläumsjahr wird diese Vereinnahmung korrigiert: Die historische und die poetische Suleika stehen im Mittelpunkt der Hommage an den west-östlichen Dialog an diesem Abend. Die ägyptische Feministin Nawal El Saadawi spricht darüber, auf welche Art und Weise das „Gesicht Evas“ in der Vergangenheit verborgen gehalten wurde.

Nawal El Saadawi und The Hidden Face of Eve

„Die wichtigste Stimme zur Stellung der Frau in der arabischen Welt.“

The Guardian

 

„Zu einer Zeit, als niemand sonst redete, sprach El Saadawi das Unsagbare aus.“

Margaret Atwood, BBC Magazine

 

„El Saadawi schreibt geradlinig und leidenschaftlich.“

New York Times

 

Weit über die arabische Welt hinaus haben Nawal El Saadawis belletristische Werke und Sachbücher – von Eine Frau am Punkt Null über Der Sturz des Imam bis hin zu ihren Gefängniserinnerungen – ihr den Ruf einer neuen Stimme in der feministische Debatte über den Nahen Osten eingebracht. Off Limits: New Writings on Fear and Sin ist eine Essaysammlung, die sich mit der Rolle der Frau in Ägypten und anderen islamischen Gesellschaften, der Untrennbarkeit des Imperialismus vom Patriarchat, dem Schnittpunkt von Ost und West und vielen anderen Themen befasst. Die Essays lassen keinen Stein auf dem anderen und keinen Standpunkt unbefragt; sie bieten den interessierten Leserinnen und Lesern neue Einsichten in die Gedanken und politischen Überzeugungen El Saadawis.

 

Weitere Informationen

Dr. Nawad El Saadawi: Off Limits: New Writings on Fear and Sins

Dr. Nawad El Saadawi: The Hidden Face of Eve

Dr. Nawad El Saadawi: The Fall of the Imam