[...] A NEW DIVAN - Pierre Boulez Saal

Wir bedauern sehr, dass Dr. Nawal el Saadawi aus gesundheitlichen Gründen Ihre Lecture nicht halten kann. Wir bedanken uns bei Sharon Dodua Otoo für Ihre Bereitschaft, stattdessen einen Vortrag zu halten. 

Wie Schwarze Feministinnen in der deutschsprachigen Literatur marginalisiert werden

Künstler

Sharon Dodua Otoo

Keynote Speaker

Prof. Dr. Mena Mark Hanna

Einleitende Worte

In englischer Sprache mit deutscher Simultanübersetzung

Die Literatur Schwarzer Feministinnen besitzt revolutionäres Potential, doch erfahren ihre Perspektiven in der deutschen Literaturlandschaft noch immer nicht die Unterstützung, Anerkennung und kritische Rezeption, die weiße, männliche Positionen ganz selbstverständlich erhalten. Auf die vermutlich erfolgreichste Schwarze deutsche Lyrikerin, May Ayim, wurde man im deutschsprachigen Kontext erst aufmerksam, als sie in den USA bekannt geworden war. Dieser Vortrag thematisiert die Arbeitsbedingungen Schwarzer feministischer Lyrikerinnen und Autorinnen innerhalb der Strukturen, die sie marginalisieren und ausschließen.

Sharon Dodua Otoo

Die Schwarze Britin, Mutter, Aktivistin und Autorin Sharon Dodua Otoo ist Herausgeberin der englischsprachigen Buchreihe Witnessed. Ihre ersten Novellen die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle und Synchronicity erschienen 2017 in deutscher Übersetzung. Für ihren Text Herr Gröttrup setzt sich hin wurde sie 2016 mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet.


Auch an diesem Tag

Das Festivalprogramm wird durch eine Ausstellung der Künstlerin und Aktivistin Bahia Shehab ergänzt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen mit Ausnahme des Konzerts ist frei, es müssen jedoch kostenlose Zählkarten gebucht werden.