Künstler

Avi Avital

Mandoline

Kristian Bezuidenhout

Fortepiano

Seth Josel

Gitarre

Aline Khouri

Harfe

Giocoso String Quartet
Sebastian Casleanu

Violine

Teofil Todica

Violine

Martha Windhagauer

Viola

Bas Jongen

Violoncello

Programm

Johann Sebastian Bach

Sonate e-moll BWV 1034 für Flöte und Basso continuo (Arr. für Mandoline und Cembalo)

David Bruce

Cymbeline für Mandoline und Streichquartett

Goffredo Petrassi

Seconda Serenata Trio für Mandoline Gitarre und Harfe

Maurice Ravel

Vocalises-étude en forme de habanera (Arr. für Mandoline und Harfe)

Kareem Roustom

Hanjale für Mandoline Solo

Johann Sebastian Bach

Sonate Nr. 6 G-Dur BWV 1019 für Violine und Cembalo (Arr. für Mandoline und Cembalo)

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 15m

Der Mandolinist Avi Avital, einer der vielseitigsten Musiker unserer Zeit, präsentiert ein breit gefächertes Programm, das die vielfältigen stilistischen Möglichkeiten seines Instruments auslotet: Werke von Bach und Ravel werden zeitgenössischen Kompositionen von David Bruce, Goffredo Petrassi und Kareem Roustom gegenübergestellt. Avital wird begleitet von einem Instrumentalensemble und dem Cembalisten Kristian Bezuidenhout.