Künstler

Christian Tetzlaff

Violine

Programm

Johann Sebastian Bach

Partita für Violine solo Nr. 2 d-moll BWV 1004

Johann Sebastian Bach

Sonate für Violine solo Nr. 3 C-Dur BWV 1005

Béla Bartók

Sonate für Violine solo Sz 117

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 30m ohne Pause

Für Yehudi Menuhin, Widmungsträger von Bartóks später Sonate für Violine solo, glich deren erster Satz einer freien Übertragung der berühmten Chaconne aus Bachs d-moll-Partita ins Ungarische. Er bezeichnete die Sonate als das bedeutendste Werk, das seit Bach für Solovioline geschrieben wurde. Christian Tetzlaff – bereits im November mit einem Duoabend im Pierre Boulez Saal zu erleben – stellt in seinem Solo-Recital nun diese beiden Komponisten einander gegenüber.