Künstler

PODIUM Festival Strings

Ensemble

Miguel Pérez Iñesta

Musikalische Leitung

Annekatrin Hentschel

Moderation

Steven Walter

Künstlerische Leitung

Iñigo Giner Miranda

Choreographie

D-bü ist ein neuer Wettbewerb der deutschen Musikhochschulen, der erstmals im Dezember 2017 in Berlin stattfindet. Das Außergewöhnliche daran ist die Bandbreite der möglichen Beiträge: Fast alle Arten von Aufführungen sind denkbar, solange es sich nicht um „normale“ klassische Konzerte handelt. Als neues Veranstaltungsformat, das sich grundlegend von traditionellen Wettbewerben unterscheidet, stehen bei D-bü Themen wie Innovation und Originalität im Mittelpunkt.

Für die Abschlussveranstaltung, die einen Überblick über alle Wettbewerbsbeiträge bietet, ist D-bü im Pierre Boulez Saal zu Gast. Die acht Beiträge werden in Form kurzer Video-Ausschnitte präsentiert. Musikalisch gestaltet wird der Abend von PODIUM Festival Strings. An die Präsentation schließt sich die Bekanntgabe der Preisträgerinnen und Preisträger an.