Künstler

Leonidas Kavakos

Violine

Enrico Pace

Klavier

Programm

Johannes Brahms

Sonate für Violine und Klavier d-moll op. 108

Nikos Skalkottas

Kleine Suite für Violine und Klavier Nr. 1

Nikos Skalkottas

Kleine Suite für Violine und Klavier Nr. 2

George Enescu

Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 a-moll op. 25 «Dans le caractère populaire roumain»

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 45m mit einer Pause

Nach einer erfolgreichen Kurztournee in den USA ist Violinist Leonidas Kavakos mit dem Pianisten Enrico Pace erstmals im Pierre Boulez Saal zu erleben.

Kavakos spielt an diesem Abend Werke, die vom Austausch mit volkstümlichen Musikformen geprägt sind. Ob Csárdásmusik bei Brahms, rumänische Volksmusik bei Enescu oder griechische Melodien bei Kavakos’ Landsmann Nikos Skalkottas – stets wird der Rückgriff auf traditionelle Klänge zum Ausdruck einer instabilen Sehnsucht: nach dem Einfachen inmitten des hochgradig Komplexen, nach dem Organischen inmitten des bewusst Konstruierten.

Leonidas Kavakos & Enrico Pace