Künstler

Manuel Walser

Bariton

Jonathan Ware

Klavier

Programm

Franz Schubert

Der Wanderer an den Mond D 870

Franz Schubert

Abendstern D 806

Franz Schubert

Wehmut D 772 „Wenn ich durch Wald und Fluren geh“

Franz Schubert

Aufenthalt D 957/5

Franz Schubert

Sehnsucht D 879 „Die Scheibe friert“

Franz Schubert

Frühlingsglaube D 686

Franz Schubert

Bei dir allein D 866/2

Franz Schubert

Die Taubenpost D 957/14

Franz Schubert

Du bist die Ruh D 776

Franz Schubert

Im Walde D 708 „Waldesnacht“

Franz Schubert

Auf der Bruck D 853

Franz Schubert

Im Abendrot D 799

Franz Schubert

Des Fischers Liebesglück D 933

Franz Schubert

Todesmusik D 758

Franz Schubert

Nachtstück D 672

Franz Schubert

Der Zwerg D 771

Franz Schubert

Totengräbers Heimweh D 842

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 15m mit einer Pause

Januar ist Schubert-Zeit im Pierre Boulez Saal: Zum dritten Mal widmen sich auf Einladung von Thomas Hampson namhafte Liedsängerinnen und -sänger und die vielversprechendsten Talente der kommenden Generation gemeinsam mit ihren Klavierpartnern eine ganze Woche lang dem Schubert-Lied.

 

Zum Auftakt des Abschlusswochenendes gibt der Schweizer Bariton Manuel Walser sein Debüt im Pierre Boulez Saal. Sein Partner am Klavier ist Jonathan Ware.