Die Klavier-Reihe

Neues und Vertrautes

© Julia Weseley, Peter Adamik, C. Schneider

Die Klavier-Reihe

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts eröffnete die technische Weiterentwicklung des Pianoforte Musikerinnen und Musikern völlig neue Ausdrucksmittel – und bis heute dominiert das Klavier in seiner modernen Form viele Bereiche des Konzertlebens. Seit Mozart hat es kaum einen großen Komponisten gegeben, der dieses Instrument nicht gespielt oder dafür geschrieben hätte. In der Saison 2021/21 interpretieren herausragende Pianistinnen und Pianisten im Pierre Boulez Saal nicht nur berühmte Meisterwerke des Klavierrepertoires, sondern auch neue und neueste Kompositionen und zeigen so Wege von der Vergangenheit in die Zukunft auf.

Im Klavierduo eröffnen Martha Argerich und Daniel Barenboim die neue Spielzeit und damit auch die diesjährige Klavier-Reihe – im Zentrum des Programms steht die Uraufführung von Philippe Manourys Das wohlpräparierte Klavier. In den folgenden Konzerten im September und Oktober sind Elisabeth Leonskaja, Yulianna Avdeeva und Denis Kozhukhin zu erleben.