Künstler

Orlando Consort
Matthew Venner

Countertenor

Mark Dobell

Tenor

Angus Smith

Tenor

Donald Greig

Bariton

Programm

Antoine Busnois

Gaude celestis Domina

Hayne van Ghizeghem

De tous biens plaine

Robert Morton

Il sera pour vous conbatu/L'homme armé

Anonymus

Gaude virgo

Walter Lambe

Stella celi

Loyset Compère

Scaramella

Alexander Agricola

Je n'ay dueil

Josquin Desprez

O bone et dulcis Domine Jesus

Guillaume Dufay

Balsamus et munda cera

Antoine Brumel

Rosa novum dans odorem

Francisco de Peñalosa

Versa est in luctum

Francisco de la Torre

Adorámoste, Señor

Pierre de la Rue

Secretz regretz

Josquin Desprez

In te, Domine, speravi

William Cornysh

Adieu mes amours

King Henry VIII

Pastime with good company

William Cornysh

Ah, Robin

King Henry VIII

Helas madame

William Cornysh

Ave Maria

Das 1988 gegründete Orlando Consort ist weltweit bekannt als eines der herausragenden Ensembles für Vokalmusik des 11. bis 16. Jahrhunderts. Für das Projekt „The Ambassadors“ („Die Botschafter“) kombinieren die vier Sänger für die Fürstenhöfe Europas komponierte Musik der Renaissance mit Lesungen von Texten aus Tagebüchern und Briefen von Diplomaten dieser Zeit. Das Ergebnis ist ein Abend der besonderen Art, der in Wort und Ton eine der faszinierenden Epochen der europäischen Geschichte wieder auferstehen lässt.

Die Lesungen zwischen den Musikstücken finden in englischer Sprache statt und werden nicht übersetzt.