[...] Höhepunkte der Saison - Pierre Boulez Saal

Höhepunkte
der Saison

Entdecken Sie mehr als 160 Konzerte und Veranstaltungen

© Peter Adamik

Entdecken Sie unsere Saison-Highlights

Musik für das Denkende Ohr

Intendant Ole Bækhøj über die Spielzeit 2019/20

Lange Zeit schien der olympische Geist auch die Musikwelt zu beflügeln: „Größer, lauter, zahlreicher“, so hieß die Devise. Mit den technischen Errungenschaften des 21. Jahrhunderts stehen dem keine praktischen Hindernisse mehr entgegen – auch Sportarenen oder Industriekomplexe lassen sich mühelos beschallen.

Der Pierre Boulez Saal bietet dazu das radikale Gegenkonzept. Maximal 682 Gäste finden Platz im elliptischen Rund, nur wenige Meter trennen Publikum und Ausführende. Die Künstlerinnen und Künstler spielen nicht vor einer anonymen Menschenmenge, sondern sehen genau, wer sie hört, sie spüren den Atem und Pulsschlag der Besucher, die Emotionen, die sie mit ihrer Musik auslösen.

Ein Konzert im Pierre Boulez Saal ermöglicht ein Gemeinschaftserlebnis von neuer Intensität und Qualität. Die Trennung zwischen den aktiv Musizierenden und den passiven Rezipienten wird dank der räumlichen Intimität aufgehoben – als Hörender ist man mittendrin im Geschehen, wird selbst Teil der Aufführung. Doch es sind nicht nur die Schranken zwischen Podium und Auditorium, die hier fallen; auch innerhalb des Publikums entsteht eine besondere Verbundenheit. Menschen, die manches trennt – die Herkunft, das Alter, die politische Einstellung – erfahren durch das Nebeneinander, die räumliche Nähe, den Blickkontakt, was es auf sich hat mit der sinnstiftenden, beglückenden, einenden Kraft der Musik. Wer sich in diesen Saal begibt, wer sich auf ihn einlässt, wird sich seiner Wirkung nur schwer entziehen können.