Die Schubert-Woche

Lied als grenzenlose Inspiration

Die Schubert-Woche 2022

In mehr als 600 Liedern hat Franz Schubert nahezu alle Facetten menschlicher Emotionen musikalisch zum Leben erweckt. Seine unerschöpfliche Experimentierfreude und Gabe, „Gefühle in begrenzte, aber scharf ausgeprägte Konturen“ zu fassen, wie Franz Liszt über seinen Kollegen sagte, machten das Wort „Lied“ zu einem unübersetzbaren Ausdruck. Auch in dieser Saison ist dem Kosmos Schubert (und ausgewählten Werken seiner Zeitgenossen) eine ganze Woche im Januar gewidmet, in der namhafte ebenso wie junge Künstlerinnen und Künstler auf Einladung von Kurator Thomas Hampson in Konzerten und Workshops im Pierre Boulez Saal zusammenkommen.

Als Teil der Kooperation zwischen der Lied Akademie des Heidelberger Frühlings und dem Pierre Boulez Saal geben außerdem wieder junge Musikerinnen und Musiker in öffentlichen Workshops und einem Abschlusskonzert Einblicke in ihre Arbeit mit Thomas Hampson. In den beiden Young Singers-Konzerten gestalten dann vielversprechende Talente gemeinsam mit renommierten Pianisten ein eigenes Konzertprogramm.

Entdecken Sie das Schubert-Woche Karten-Package!

  •  Eintritt zu allen vier Konzerten am Wochenende und optional zusätzlich zum Konzert mit Thomas Hampson am Montag
  • Sitzplatz in der nächsthöheren Kategorie ohne Aufpreis

Mehr Entdecken